Über mich

Tilman Hagner

Hamburg-kenner und Stadtführer seit 2011

Seit 2001 lebe ich in Hamburg, und die Stadt ist inzwischen meine zweite Heimat geworden. Ich liebe Hamburgs Kontraste, das große Spannungsfeld zwischen allen Extremen. Und das viele Wasser, den Hafen …

Schon als Jugendlicher hat mich Geschichte interessiert, ich habe geschichtliche Abhandlungen und historische Romane verschlungen. Vor allem hat mich fasziniert, wie es wohl wirklich gewesen sein muß, in anderen Zeiten gelebt zu haben: Wieso ist das alles so entstanden, wie hängt es zusammen? Welche Interessen, Entscheidungen von Menschen standen dahinter?

Aufgewachsen bin ich mit viel Musik, Kultur- und Kunstgeschichte, mein Vater hat uns auf Reisen in jedes Schloß und jede Kirche geschleppt und uns mit Details zu ihrer Entstehung versorgt.

Fundiertes Hintergundwissen auf diesen Gebieten verbinde ich als Guide in Hamburg mit detaillierten Hamburg-Kenntnissen aus vielen Jahren Stadtführer-Tätigkeit und aktuellen Bezügen zu Politik und Stadtentwicklung.
Mich leitet auf meinen Hamburg-Touren, die Geschichte lebendig werden zu lassen, die Zusammenhänge aufzuzeigen. Und vor allem das Bemerkenswerte, Faszinierende oder Kuriose sichtbar zu machen.

Aufgewachsen im Münsterland, habe ich nach der Schule im Osten Deutschlands studiert und gearbeitet und bin 2001 in Hamburg gelandet.

Hier war ich bis 2009 als Ingenieur tätig, und dann brauchte ich eine neue Perspektive, eine neue Richtung. Nach einigen Zwischenschritten habe ich 2011 als Hamburg-Stadtführer begonnen, Stadtrundfahrten per Fahrradrikscha anzubieten. So habe ich mehrere Jahre „auf der Straße verbracht“ und das Zentrum der Stadt in- und auswendig kennengelernt. Ich bin sozusagen selber ein Teil der Innenstadt geworden.

Seit 2012 bin ich vom Tourismusverband Hamburg e.V. zertifizierter Tourbegleiter und habe auch das Qualitätssiegel des TVH.

2014 haben wir mit mehreren Kollegen eine Plattform für offene Stadtführungen zu Fuß aufgebaut, für die ich auch immer noch unterwegs bin.

Seit 2017 ist meine neue Leidenschaft der Hafen, mit seinen verschiedenen Terminals, den größten Containerschiffen der Welt und allem drumherum. Seit mehr als 2 Jahren fahre ich als Guide für die Jasper Hafentour „Auge in Auge mit den Giganten“, die bis hinter die Kulissen des Hafenbetriebs führt.